AGB Spieler

Ausschreibung für die Qualifikationsturniere
"The 9 Hole Challenge 2016"

Stand: 04/2016

Dieses 9 Loch Golfturnier gilt als eines der offiziellen Qualifikationsturniere der deutschlandweiten 9-Loch-Turnierserie „The 9 Hole Challenge 2016

Lizenzgeber

mobile marketing 2 go gmbh, 77694 Kehl, www.mm2go.de

 

Ausrichter

Die an der Turnierserie teilnehmende und ausschreibende Golfanlage

 

Spielort

Als Spielort gilt die Platzbeschreibung der ausrichtenden Golfanlage entsprechend dem aktuellen DGV-Rating für deutsche Golfanlagen.

 

Wettspiel

9 Löcher Einzel nach Stableford (Netto und Brutto) mit voller Vorgabe. Gespielt wird von den Standardabschlägen Rot (Damen) und Gelb (Herren).

Alle Turniere, gespielt zwischen dem 01.04.2016 und dem 30.09.2016, gelten als Ranglistenwertungsturniere für die 9-Hole Challenge.

 

Klasseneinteilung

Die Tagessieger der einzelnen 9-Loch-Turniere qualifizieren sich für das lokale Finalturnier der ausschreibenden Golfanlage nach folgenden 6 Klassen:

Netto (ohne U18-Jugendspieler) 4,5-18,4 + 18,5-26,4 + 26,5-36 + 37-54 + Brutto Herren & Damen + Brutto U18-Jugendspieler.

Bei den lokalen Finalturnieren werden die ersten drei Nettosieger sowie der beste Spieler der Brutto-Jugendklasse U18 bepreist.

Die einzelnen Turnierteilnehmer qualifizieren sich durch die Online-Registrierung sowie der einzelnen Turnierteilnehme automatisch zur Ranglistenwertung* der 9-Loch-Turniereserie „The 9 Hole Challenge“.

In die Ergebniswertung zählen die besten 3 Einzelergebnisse der jeweils gespielten Wertungsklasse. Wechselt der Spieler innerhalb der Saison seine Wertungsklasse, so beginnt die Wertung in der neuen Klasse erneut bei null. Bei mehreren Platzierungen in unterschiedlichen Wertungsklassen, gespielt auf derselben Golfanlage, wird der bessere Ranglistenplatz gewertet. Es gilt ein ranglistenübergreifender und golfanlagenübergreifender Doppelpreisausschluss.

Die Ranglisten-Wertungsklassen teilen sich wie folgt auf:

Netto HCP 4,5-18,4 + 18,5-26,4 + 26,5-36 + 37-54 + Brutto Herren & Damen.

Die jeweils ranglistenersten Spieler qualifizieren sich automatisch für die Play-off-Challenge-Wertung 2016. Die Play-off-Challenge-Wertung ist in 5 Regionen in Deutschland aufgeteilt.

Für die Play-off-Challenge-Wertung zählt das individuelle Ranglistenergebnis der lokalen Rangliste des qualifizierten Spielers. Durch die Play-off-Challenge-Wertung werden die Play-off-Challenge-Sieger 2016 ermittelt. Das sind die jeweils 5 besten Spieler je Region der 5 Play-off-Challenge-Wertungen. Die 25 Finalisten sind für das große Saisonfinale qualifiziert und fliegen mit Lufthansa City Center in den sonnigen Süden und spielen dort das große Abschlussturnier The 9 Hole Challenge 2016.

*= Bei Punktgleichheit innerhalb einer Handicapklasse entscheidet das höchste Einzelergebnis (Nettopunktzahl) der 3 in die Ranglistenwertung eingeflossenen Ergebnisse. Bei Gleichstand werden die besten 2 Einzelergebnisse gewertet. Es gilt ein ranglistenübergreifender Doppelpreisausschluss.

 

Spielbedingungen

Gespielt wird nach den offiziellen Golfregeln (einschl. Amateurstatut) des Deutschen Golf Verbandes e.V. und den jeweils veröffentlichten Platzregeln. Das Wettspiel wird nach dem DGV-Vorgabensystem ausgerichtet. Es gelten die aktuellen DGV-Wettspielbedingungen. Einsichtnahme in die DGV-Verbandsordnungen sind im Sekretariat der gastgebenden Golfanlage möglich.

 

Vorgabenwirksamkeit

Das Wettspiel ist vorgabenwirksam.

 

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind alle Amateure, die Mitglied eines deutschen oder in Deutschland anerkannten Golfclubs sind.

 

Teilnehmer

Die Teilnahmegrenze wird von der austragenden Golfanlage festgelegt. Gehen mehr Anmeldungen als vorhandene Kapazität ein, entscheidet das frühere Datum des Eingangs der Meldung, ggf. wird eine Warteliste geführt.

 

Wertung

Gemeinsame Klasseneinteilung für Damen und Herren in:
Bruttowertung gemäß Klasseneinteilung
Nettowertung gemäß Klasseneinteilung
U18 Wertung gemäß Klasseneinteilung

 

Preise

Die Preiseinteilung der Turnierserie ist in folgende Gruppen eingeteilt:
Tagessieger - Ranglistensieger - Play-Off-Challenge-Wertungssieger

Die jeweiligen Tagessieger der einzelnen Wertungsklassen qualifizieren sich durch ihren Sieg automatisch zur Teilnahme am lokalen Finalturnier der teilnehmenden Golfanlage. Beim lokalen Finalturnier einer teilnehmenden Golfanlage werden die besten drei Netto-Sieger sowie der beste U18-Spieler mit Preisen im Wert von 450 € bepreist.
Die einzelnen Preise und Gewinne können ab dem 01.06.2016 der Online-Ausschreibung der Internetseite des Veranstalters unter www.the-challenge.golf entnommen werden.

Die jeweiligen lokalen Ranglistensieger (mit Ausnahme der U18 Klasse) qualifizieren sich durch ihren ersten Ranglistenplatz automatisch für die Play-Off-Challenge-Wertung 2016. Die Play-off Challenge Wertung ist in 5 Regionen in Deutschland aufgeteilt.

Die 25 besten Spieler der 5 Play-off-Challenge-Wertungen qualifizieren sich automatisch zur Teilnahme am 9 Hole Challenge Finale 2016. Wir laden 25 Sieger auf eine 4-tägige Event-Reise ein.

Das genaue Ziel, der Reisetermin und alle Leistungen dieser Event Reise werden ab Mai 2016 auf der Internetseite des Veranstalters unter www.the-challenge.golf veröffentlicht.

 

Teilnahme

Nur auf der Website des Veranstalters registrierte, teilnehmende Spieler der Turnierserie The 9 Hole Challenge werden in den Ranglisten gewertet und können die Ergebnisseiten online einsehen.

Nur registrierte Teilnehmer der Turnierserie The 9 Hole Challenge nehmen automatisch an der für Spieler exklusiven Verlosung von wertvollen Monats- und Jahrespreisen teil. Uneingeschränkt gewinnberechtigt sind Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.

 

Nenngeld

Das Nenngeld wird von der austragenden Golfanlage gemäß Turnierausschreibung festgelegt und muss vor dem Start entrichtet werden.

 

Spielleitung

Die Spielleitung übernimmt die austragende Golfanlage.
Die Mitglieder der Spielleitung werden vor Beginn des Wettspiels durch einen Aushang bekanntgegeben.

 

Beendigung des Wettspiels

Das Wettspiel ist mit Aushang der vollständigen Ergebnisliste beendet.

 

Startzeiten

Die Startzeiten werden von der austragenden Golfanlage festgelegt.

 

Änderung

Die Spielleitung hat in begründeten Fällen das Recht, die Platzregeln abzuändern, die Startzeiten neu festzusetzen oder abzuändern sowie die Ausschreibungsbedingungen abzuändern oder zusätzliche Bedingungen herauszugeben. Der Veranstalter der Turnierserie hat in begründeten Fällen das Recht, die Turnierausschreibung zum Vorteil der Serie abzuändern oder zusätzliche Bedingungen herauszugeben.

 

Haftung

Lizenzgeber (mm2go) und Ausrichter übernehmen keine Haftung bei körperlicher Verletzung, Beschädigung und Verlust jeglicher Art.
Jeder Teilnehmer hat sich gegen Sportunfälle und Haftpflichtansprüche selbst zu versichern.

 
 
 
 
 
Direkte Spieler-Registrierung & Login
Supportanfrage bei Registrierungsproblemen